Hundetraining
Blockkurs Mehrhundehaltung ab 2.2.2020

Blockkurs mit Bianca

In der heutigen Zeit erkennt man eindeutig einen Trend zur Mehrhundehaltung - während man früher vorwiegend einen Hund als Familienhund gehalten hat, können es heutzutage auch gerne zwei, drei oder sogar mehr sein. Viele begeistert der Gedanke daran, dass die Hunde untereinander in ihrer Sprache kommunizieren können und sich, so der Wunsch, mit der Zeit ins Herz schließen.

Manche Halter verlieren ihr Herz an eine Rasse, andere wiederum kommen zu ganz unterschiedlichen Familienmitgliedern. Je nachdem wie die Konstellation in der Gruppe ist, kann es zu einem harmonischen Miteinander oder aber auch großer Disharmonie kommen. Mit jedem weiteren Hund verändert sich die Dynamik in der Gruppe und es werden Verhaltensweisen von einzelnen Gruppenmitgliedern gezeigt, die womöglich vorher nicht präsent waren. Gerade draußen auf Spaziergängen kann das schnell zu Überforderung des Halters führen.

In diesem Workshop geht es um die Kontrolle und Koordination der einzelnen Gruppenmitglieder sowie des ganzen Rudels als auch deren Einschätzung. Darüber hinaus wird die Beziehung zwischen den Hunden als auch zum Halter angeschaut - wer orientiert sich an wem? Wer agiert und wer reagiert? Und die wichtigste Frage: Wie bekomme ich die größtmögliche Harmonie für mich und meine Hunde?

Dieser Blockkurs besteht aus vier Trainingseinheiten.
1. Trainingseinheit: Erstanamnese, Charakter- und Rudeleinschätzung, Theorie
2. Trainingseinheit: Basisarbeit ? Ruhe und Grenzen
3. Trainingseinheit: Orientierung mit und ohne Leine, Führung
4. Trainingseinheit: Verbindlichkeit im Freilauf

Veranstalter: Muppenlux
Trainerin: Bianca Schaarschmidt
TeilnehmerInnen: max 4 Teams
Termine: Sonntag 2.2.2020, 9.2.2020, 16.2.2020, 23.2.2020 jeweils 12.00-13.30 Uhr
Ort: Consdorf und wechselnde Orte
Kosten: 80,00€ je Mensch-Hund-Team