Hundetraining
BVZ Hundeführerschein Vorbereitungskurs

ab 09.01.2020 max. 6 Teams mit Bianca

Mache mit deinem Hund den Hundeführerschein und weise so deine Sachkunde im Umgang mit deinem Hund nach! Warum der BVZ? Der BVZ-Hundetrainer e.V. bietet mit seinem Hundeführerschein eine hochwertige Prüfung, die nicht nur einem hohen qualitativen Standard entspricht sondern auch in Deutschland bundesweit einheitlichen und methodenfreien Prüfkriterien unterliegt. Im Vorbereitungskurs bereite ich dich und deinen Hund gezielt auf den Hundeführerschein vor, wir trainieren u. a.:
- Leinenführigkeit
- orientierter Freilauf                                                                                                                              - Rückruf
- Hundebegegnungen
- Umweltsicherheit in der Stadt
- Grundgehorsam

Dazu kommt eine theoretische Vorbereitung auf die Prüfung.
 Prüfungsvoraussetzungen: - Du musst mindestens 16 Jahre alt sein - Dein Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung haben - Dein Hund muss einen ausreichenden Impfschutz haben - Dein Hund muss durch einen implantierten Mikrochip (Transponder) identifizierbar sein - Dein Hund muss mindestens 12 Monate alt sein. Es ist empfehlenswert die Prüfung erst abzulegen, wenn der Hund eine gewisse Reife erlangt hat. Je nach Rasse ist dies üblicherweise im Alter zwischen eineinhalb und drei Jahren der Fall. - Die generelle Möglichkeit, den eigenen Hund ohne Leine führen zu können, ist Voraussetzung um den BVZ-Hundeführerschein bestehen zu können! Folgende Themenbereiche werden in der theoretischen Prüfung abgefragt: • Sozialverhalten • Kommunikation • Lerntheorie, Erziehung, Ausbildung • Angst und Aggression • Haltung und Pflege • Rassekenntnisse • Ernährung • Fortpflanzung • Hunde & Recht Der BVZ-Hundetrainer e.V. weist ausdrücklich darauf hin, dass weder spezielle Ideologien in der Hundeerziehung oder nicht überprüfbare Thesen bei der Beantwortung der Fragen hilfreich sind.

Die theoretischen Fragen beziehen sich ausschließlich auf wissenschaftliche Erkenntnisse, rechtliche Grundlagen und Gesetze der Lerntheorie. Die theoretische Prüfung dauert ca. 120 Min. und umfasst 111 Multiple-Choice Fragen. Der praktische Teil dauert ca. 180 Min. und überprüft das sichere Führen deines Hundes in der Öffentlichkeit ohne Belästigung oder Gefährdung Dritter. (Prüfungsinhalte: Fußgängerzone, ländliches Gebiet, Radfahrer/Jogger, andere Hunde, etc.)

Weitere Informationen zum Hundeführerschein und zum Prüfungsablauf findest du unter: www.bvz-hundetrainer.de

Veranstalter: Muppenlux
Trainerin: Felicitas Wagner
TeilnehmerInnen: max 6 Teams
Termin: ab Samstag 8.Februar 2020 um 14.00 Uhr - 15.00 Uhr
Ort: Consdorf und wechselnde Orte
Kosten: 15,00€ je Team zuzüglich Anmeldegebühren / Prüfungsgebühren