Hundewissen
Mycotherapie - Vitalpilze für den Hund

Vor einigen Jahrtausenden wurde bereits in Asien die Heilkraft der Vitalpilze erkannt. Sie wurde in der TCM erfolgreich eingesetzt. Inzwischen gibt es zahlreiche wissenschaftliche Beweise ihrer Wirksamkeit und so gilt die Mykotherapie inzwischen auch hier als anerkannte Therapieform in der Naturheilkunde.

Sie beinhalten wertvolle Inhaltsstoffe wie Aminosäuren, Antioxidantien,  Spurenelemente wie auch antibakterielle, antivirale und immunmodulierende Stoffe, um nur einige zu nennen.

Ihre Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und werden ohne Nebenwirkungen bei Stoffwechselerkrankungen, Volkskrankheiten, Immunerkrankungen, zur Organstärkung sowie begleitend bei Krebserkrankungen eingesetzt.

Claudia Krapf ist Mycotherapeutin für Mensch und Hund und wird Sie in die Welt der Pilze entführen und Ihnen die Einsatzmöglichkeiten für den Hund erläutern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: claudia@muppenlux.com

Veranstalter: Muppenlux – Claudia Krapf
Ort: Ausbildungszentrum Muppenlux, Echternach
Beginn: 31. März 2019 um 11.00 Uhr - 13.00 Uhr
Kosten: 15 Euro je Teilnehmer