Hundefreizeit
OSTERN: Themenwoche für jagende Hunde

 „Auch der Osterhase hat eine Lebensberechtigung “

Mit Nina Weinberger und Claudia Krapf
sowie Gastdozentin Nicole Lützenkirchen

Viele Hundehalter kennen die Thematik des angespannten Spaziergangs immer mit Fokus auf den Hund da er jeden Moment ab in die Büsche verschwinden könnte. Er nutz jeden kleinen Moment der Unaufmerksamkeit oder „beamt“ sich schon sobald er draußen ist in seine eigene „Jagd-Welt“

Ziel jedes Hundhalters im Bezug auf das jagdverhalten ist es, eine Kontrollierbarkeit und somit eine Risikoverminderung zu ermöglichen. Wenn sonst keine Themen in der Mensch-Hund-Beziehung bestehen ist dadurch möglich einen entspannten Spaziergang gestalten zu können, auf dem der Hund den größtmöglichen Freiraum genießen kann.

Die Thementage beziehen auf:

- Grundlagen /Verhaltensbiologische Hintergründe des Jagdverhaltens beim Hund
- Optimierung der Orientierung und Kommunikation zwischen Mensch und Hund
- Praktische Einheiten zu Impulskontrolle und Verhaltensabbruch
- Beschäftigungsmöglichkeiten

ANGEBOTE / ARRANGEMENTS

JAGD-PAKET M: 4 Übernachtungen mit täglichem Programm und Verpflegung
Mittwoch 04.04.2018 18.00 Uhr bis Sonntag 08.04.2018 17.00 Uhr

JAGD-PAKET S:  2 Übernachtungen mit täglichem Programm und Verpflegung
Freitag 06.04.2018 18.30 Uhr bis Sonntag 08.04.2018 17.00 Uhr

 · Programm (siehe gesonderte Beschreibung Arrangement)
·  Übernachtung (Zimmer bitte über seperates Formular buchen, da verschiedene Zimmerkategorien zur Verfügung stehen)
·  Vollpension/Verpflegung (Getränke sind nicht mit inbegriffen)

Anreise entweder Karfreitag 30.03. / Mittwoch 04.04. / Freitag 06.04.  möglich ab 14.00 Uhr