Hundebetreuung
Hundebetreuung für Hotelgäste

TELEFON: +352 26784573

Öffnungszeiten:

7:00 bis 19:00 Uhr

Bring- und Holzeiten der Hundegäste:
Montag bis Freitag nach Absprache
Samstag von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr und ab 14.00 Uhr
Sonntag nach Absprache

Mittagspause:
12:00 bis 14:00 Uhr

Hundehotel, 24 Stunden Betreuung, Tagesbetreuung und Besichtigung nach Absprache 

PHILOSOPHIE

Verbringen Sie bei uns im Hotel Ihren Urlaub und wollen die Gegend ohne Hund erkunden ??? Wollen Sie in ihrem Urlaub Kultur erleben und ins Theater oder zu einer Abendveranstaltung und können den Hund nicht mitnehmen ??? Dann kümmern wir uns gerne um ihn in den oben angegebenen Zeiträumen.

Wir bieten Ihrem Hund eine artgerechte Hundebetreuung in offener Gruppenhaltung an. Dies bedeutet, dass es bei uns keine Zwinger oder Einzelunterbringung von Hunden gibt.

Die Hunde werden rund um die Uhr von uns Betreuern beaufsichtigt. Ihr Hund darf dabei am Alltag im Muppentrupp teilnehmen.

Das bedeutet offene Büroräume, offene Türen im Hundehotel und alle Arbeiten die dort anfallen, geschehen rund um die Hunde. Vom Rasen mähen bis hin zum Näpfe spülen gehen wir gemeinsam durch den Tag. Besonders wichtig ist es uns dabei, dass die Hunde frei entscheiden lernen, ob sie am Geschehen teilnehmen wollen oder lieber beobachten und sich eine Auszeit gönnen.

Je ruhiger und entspannter die Hunde, desto artgerechter die Unterbringung.

WICHTIGE INFOS

Wir achten darauf, dass jeder Hundetyp seinen Platz in der Gruppe und im Alltagsgeschehen findet. Je nach Wetterlage haben die Hunde den ganzen Tag die Möglichkeit draußen in den Ausläufen zu verbringen und dort mal richtig Hund sein zu können. Wir bieten den Hunden die Möglichkeit sich ausreichend  zu bewegen, zu schwimmen, zu buddeln oder einfach nur in der Sonne zu liegen. Im Winter haben wir selbstverständlich beheizte Räume in den wir mit den Hunden die Büroarbeit etc erledigen.

Im Umgang mit ihren Artgenossen werden die Hunde angeleitet mittels angepasster Kommunikation ein stabiles Gruppengefüge auszubilden. Dabei kann es durchaus zu Auseinandersetzungen kommen, die jedoch niemals unfair oder unangepasst geduldet werden. Hunde deren Verhalten unangepasst ist, werden selbstverständlich durch einen Maulkorb abgesichert. Dennoch weisen wir darauf hin, dass es u.U. Zu kleineren Verletzungen kommen kann, die für die Hunde weniger schlimm sind als oftmals für uns Menschen.

Die Betreuung findet durch gleichbleibende Personen statt, so dass die Hunde Bezugspersonen vor Ort haben und dadurch Sicherheit und Vertrauen in der Betreuung erfahren.
Die Hundebetreuer bilden sich laufen weiter, so dass eine artgerechte und qualitativ hochwertige Arbeit gewährleistet ist.

Besonders wichtig ist, dass die Hunde innerhalb der Betreuung den Tag entspannt und ruhig verbringen können. Dies bedeutet, dass es für alle Hunde klare Regeln und Strukturen geben muss. Die Betreuer sorgen für ein verlässliches Miteinander und durch klare Rituale finden die Hunde sich schnell in der Gruppe ein. Dies lernen die Hunde in ihrer Eingewöhnungsphase kennen.

To top